Klinische Studie zu Morbus Menière

Seit August 2016 wird in Deutschland Morbus Menière-Patienten ein neues Prüfpräparat angeboten. Dieses Prüfpräparat OTO-104 ist ein lang wirkendes Gel, das mikronisiertes Dexamethason enthält und über eine intratympanische Injektion (Injektion in das Ohr) verabreicht wird.

Dieses Prüfpräparat wird in einer in mehreren Regionen in Deutschland durchgeführten klinischen Studie verwendet. Patienten, die an Morbus Menière leiden und eventuell an dieser klinischen Studie teilnehmen möchten, können Informationen spezifisch zu dieser Forschung als auch zur klinischen Forschung allgemein auf dieser Website finden.

Diese Website dient als Verbindungsglied zwischen Morbus Menière-Patienten und dieser klinischen Studie und liefert darüber hinaus Informationen zur klinischen Forschung allgemein, sowie speziell zu Morbus Menière. Außerdem finden Sie hier die Kontaktdaten von dem an dieser klinischen Studie teilnehmenden Arzt, dem Studienteam und dem nächstgelegenen Krankenhaus. Das Forschungsteam oder der Arzt kann Ihnen ausführliche Auskunft über die Studie geben und Ihnen sagen, ob Sie die strikten klinischen Kriterien für eine Teilnahme erfüllen.